Der Nutzer kann seine Vertragserklärungen innerhalb von zwei Wochen ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. Brief, Fax, E-Mail) widerrufen. Die Frist beginnt frühestens mit dem Tage des Vertragsschlusses, jedoch nicht vor Erhalt der Widerrufsbelehrung. Zur Wahrung der Frist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs.

Der Widerruf ist zu richten an:

talking-BUSINESS
Oliver Schwab

Saldernstraße 10-12
24118 Kiel
FAX: 0431-385 88 72
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen herauszugeben. Kann der Nutzer die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, muss der Nutzer der talking-BUSINESS Oliver Schwab insoweit ggf. Wertsersatz leisten. Dies kann dazu führen, dass der Nutzer die vertraglichen Zahlungsverpflichtungen für den Zeitraum bis zum Widerruf gleichwohl erfüllen muss. Die Wertermittlung richtet sich dabei nicht nach der tatsächlichen zeitlichen Nutzung bzw. Möglichkeit der Inanspruchnahme der empfangenen Leistung.

Das Widerrufsrecht erlischt vorzeitig, wenn der Vertrag von beiden Seiten auf ausdrücklichen Wunsch des Nutzers vollständig erfüllt ist, bevor dieser sein Widerrufsrecht ausgeübt hat. Der Vertrag ist durch die talking-BUSINESS Oliver Schwab in diesem Sinne bereits mit der Freischaltung der Premiummitgliedschaft erfüllt.

Ende der Widerrufsbelehrung

WICHTIGER HINWEIS

Börsengeschäfte sind mit erheblichen Risiken verbunden. Wer an den Finanz-, Währungs- und/oder Rohstoffmärkten handelt, muss sich vorher selbstständig mit den Risiken vertraut machen. Eventuell dargestellte Analysen, Techniken und Methoden stellen keine Aufforderung zum Handel an den Finanz- und Rohstoffmärkten dar. Diese dienen ausschließlich der Veranschaulichung, der Weiterbildung, dem Informationszweck und stellen keine Anlageberatung oder sonstige individuelle Empfehlung dar. Sie sollen lediglich eine selbstständige Anlageentscheidung des Kunden erleichtern und ersetzen nicht eine anleger- und anlagegerechte Beratung. Teil- oder vollautomatische Handelssysteme dienen lediglich der Unterstützung des Kunden bei seinen eigenen Handelsentscheidungen. Der Kunde handelt gleichwohl auf eigenes Risiko und auf eigene Gefahr. Alle auf dieser Webseite dargestellten Wertentwicklungen spiegeln lediglich die Vergangenheit wider und können nicht als Masstab für die Zukunft genommen werden, noch stellen sie diese sicher.
Informationen zu Nachdruck, Verwenden der Inhalte, die weitere Veröffentlichung oder Vervielfältigung entnehmen Sie bitte den Nutzungsbedingungen.

Zum Seitenanfang