Die Fingerprintstrategie ist eine Strategie für den Forexmarkt. Hierbei werden Swingtrades nach saisonalen Gegebenheiten herausgefiltert. Auf Basis jener Auswertungen sind sowohl Stopploss als auch Target bestimmt worden. Bevor jedoch entschieden wird, ob in jenem Jahr ein Effekt in einem Währungspaar gehandelt wird, werden unter einem automatisierten Vorgang die aktuellen Erfolgschancen ausgemacht um damit weiter die Wahrscheinlichkeit eines erfolgreichen Trades zu erhöhen.

Dieses System ist perfekt für Leute, die nicht jeden Tag mehrere Stunden Zeit haben um Märkte zu screenen, jedoch trotzdem was für ihren Kapitalaufbau erreichen wollen.

FXFlat Depot Fingerprints

 

Start des Trackings am 01.09.2017.
Die Datumsangabe im Block
ist systembedingt im
englischen Format.

WICHTIGER HINWEIS

Börsengeschäfte sind mit erheblichen Risiken verbunden. Wer an den Finanz-, Währungs- und/oder Rohstoffmärkten handelt, muss sich vorher selbstständig mit den Risiken vertraut machen. Eventuell dargestellte Analysen, Techniken und Methoden stellen keine Aufforderung zum Handel an den Finanz- und Rohstoffmärkten dar. Diese dienen ausschließlich der Veranschaulichung, der Weiterbildung, dem Informationszweck und stellen keine Anlageberatung oder sonstige individuelle Empfehlung dar. Sie sollen lediglich eine selbstständige Anlageentscheidung des Kunden erleichtern und ersetzen nicht eine anleger- und anlagegerechte Beratung. Teil- oder vollautomatische Handelssysteme dienen lediglich der Unterstützung des Kunden bei seinen eigenen Handelsentscheidungen. Der Kunde handelt gleichwohl auf eigenes Risiko und auf eigene Gefahr. Alle auf dieser Webseite dargestellten Wertentwicklungen spiegeln lediglich die Vergangenheit wider und können nicht als Masstab für die Zukunft genommen werden, noch stellen sie diese sicher.
Informationen zu Nachdruck, Verwenden der Inhalte, die weitere Veröffentlichung oder Vervielfältigung entnehmen Sie bitte den Nutzungsbedingungen.

Zum Seitenanfang